8.Mai – Tag der Befreiung

Beitrag von Basisgruppe Internationalismus | Teil des IZ Dresden

Wir sind Teil der Initiative für Frieden in Kurdistan, der RiseUp4Rojava und WomenDefendRojava – Kampagne. Wir verteidigen die Revolution in Nordsyrien und möchten diesen Aufruf zum 8.Mai – Tag der Befreiung mit euch teilen.

Schließt euch an – initiiert und beteiligt euch an Aktionen!

Die Revolution in Nordostsyrien wird siegen, der Faschismus zerschlagen werden!

Es lebe der antifaschistische Internationalismus!

Solidarität mit den antifaschistischen Kräften in der Türkei, in Kurdistan und dem gesamten Mittleren Osten!

#riseup4rojava
#womendefendrojava

Teil des Aufrufes zum 8.Mai – Tag der Befreiung

Viele Tausend Menschen haben sich aktiv gegen den Faschismus in Europa gestellt und tun es noch heute. Doch im offiziellen Gedenken des Staates an den Widerstand, kommen nur einige wenige, wie Stauffenberg, oder die Geschwister Scholl vor. Gerade der Widerstand von Sozialist*innen, Anarchist*innen, Jüd*innen, Sinti und Roma, Gewerkschaftler*innen und vielen anderen, wird unsichtbar gemacht. Für den 8. Mai wollen wir sie in Erinnerung rufen, ihnen ein Gesicht geben, ihre Geschichten kennenlernen.

Faschismus und Rassismus sind keine Themen der Vergangenheit. Die rassistischen Morde in Hanau oder zuletzt in Celle sind Ausdruck davon. Spätestens mit dem NSU wurde klar, dass der deutsche Staat nach wie vor eine aktive Rolle spielt. Den Widerstand gegen den Faschismus sichtbar zu machen, bedeutend für uns also auch den Widerstand im hier und jetzt zu verbreiten.

Wir wollen gemeinsam recherchieren, welche Menschen aus unserem Kiez, Stadtteil, Stadt, Dorf oder Region im Widerstand waren. Ihre Porträts können ausgedruckt und in Wohnzimmern, auf Marktplätzen, vor den Häusern in denen diese Personen lebten gestellt werden. Von den Porträt im öffentlichen Raum, oder Zuhause, können Fotos gemacht und zentral gesammelt und dann über Social media veröffentlicht werden. Um die Biographien der Menschen kennenzulernen, könnten zusätzlich zu den Fotos kurze Texte verfasst werden, diese eingelesen werden, oder kurze Videos produziert werden etc.

Gemeinsam gegen den Faschismus

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail