Veranstaltungsreihe: Lateinamerika

Ab November findet im IZ eine Lateinamerika Veranstaltungsreihe statt! Noch ist das gesamte Programm nicht vollständig organisiert, doch ihr könnt gespannt sein! Hier wollen wir euch zur ersten Veranstaltung einladen! Weitere Infos folgen in Kürze.

Lateinamerika Reihe°1

INPUT: Lateinamerika Kongress “Ventana al sur” in Hannover + Studierendenproteste in Lateinamerika
11.11.2019 ab 18 Uhr @ IZ

Vom 22.-23. November findet in Hannover der Lateinamerikakongress statt. Im Vorfeld dessen, gibt es am 11.11. ab 18 Uhr im Internationalistischen Zentrum ein Vernetzungs- und Vorbereitungstreffen für alle Interessierten. Es werden Organisator*innen des Kongresses anwesend sein und für alle Fragen zur Verfügung stehen. Außerdem wird es einen inhaltlichen Input zu den Studierendenprotesten in Lateinamerika geben.

Was steckt hinter den Protesten lateinamerikanischer Studenten?

In den letzten zwei Wochen kam es in verschiedenen Breiten des südlichen Kegels zu Protesten. Ineinem Phänomen, das von einigen Medien als “Die Krise der lateinamerikanischen Demokratien” bezeichnet wird, sind Millionen von Menschen, darunter Studentensektoren, Genossenschaften von Landwirten, indigenen und Frauengruppen, gegen die aktuellen und neuen Wirtschafts- und Arbeitsreformen von  verschiedene Regierungen unter der Aufsicht des Internationalen Währungsfonds (IWF) in den letzten Jahren, auf die Straße gegangen.
Welche Rolle spielen die Schüler dabei?

Ab 18 Uhr könnt ihr kommen, es wird Snacks und Getränke geben. Ab 19 Uhr folgt der inhaltliche Input.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.