Solidaritätsaktion mit dem Aufstand gegen das Lukaschenko-Regime – 14. August 17 Uhr Alaunpark

geteilt von Basisgruppe Internationalismus

Solidaritätsaktion mit dem Aufstand gegen das Lukaschenko-Regime – 14. August 17 Uhr Alaunpark (Eingang Kamenzer Str./rot-schwarze Fahne)

Seit fünf Tagen kämpfen die Menschen in Belarus gegen die 26 Jahre andauernde Diktatur in Belarus. Das Lukaschenkoregime hat ausgedient, die Menschen lassen sich ihre Unterdrückung und Ausbeutung nicht länger gefallen. Diesem Aufstand begegnet das Regime mit massiver Polizeigewalt, brutalen Übergriffen und Folter auf der Strasse und in den Knästen. Die Menschen lassen sich nicht einschüchtern, aber sie brauchen auch Solidarität.

Das Anarchistische Netzwerk Dresden möchte für Freitag, 14. August um 17 Uhr in den Alaunpark (Eingang Kamenzerstr. bei der rot/schwarzen Fahne) einladen:

Es wird einen Input zu den aktuellen Ereignissen geben und Raum für Fragen und Diskussion.

Bringt Banner und Schilder mit, ein Solifoto wird gemacht.

Ausserdem werden Spenden gesammelt um der massiven Repression wenigstens ein bisschen zu begegnen.

Bringt Freund:innen und Nachbar:innen mit.

Solidarität mit den Aufständigen in Belarus und überall sonst auf der Welt!

mehr dazu dazu Anarchistischen Netzwerk Dresden

Ein Höhepunkt der Ereignisse vom Mittwoch, 12.August in Belarus

Anarchist:innen im Aufstand gegen die Diktatur

Wie kam es zur Rebellion gegen die Diktatur in Belarus

Elephant in the room – Bringing down the dictatorship. Interview on protests in Belarus

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail