Wir legen euch ans Herz . . .

Samstag ist Demotag

Das Internationalistische Zentrum legt euch ans Herz am Samstag den 28.01.2017 um 13 Uhr die Demonstration des UTA-Frauenrats auf der Prager Strasse zu besuchen und euch solidarisch mit den Freund_innen zu zeigen: 

Die Demonstration richtet sich gegen die Unterdrückung der Kurd_innen durch das türkische AKP-Regime. Seitdem die Türkei den Friedensprozess einseitig durch ihr (nicht nur) militärisches Vorgehen aufgekündigt hat, ist es zu grausamen Massakern an der Zivilbevölkerung im Süd-Osten der Türkei gekommen.

Ganze Städte wurden durch Atelleriebeschuss zerstört. Die Selbstverwaltungsstrukturen sind faktisch nicht mehr existent. Hunderte Büros der pro-kurdischen HDP wurden durch türkische Nationalist_innen und Faschist_innen, allen voran die Grauen Wölfe und die MHP, abgebrannt. Erdogans Terrorregime setzt auf die Zusammenarbeit mit diesen Kräften, um die Türkei endgültig in eine Diktatur zu verwandeln.

Außerdem verlangen auch die Dresdner Kurd_innen, wie viele andere Menschen weltweit, die Freilassung von Abdulah Öcerlan. Er ist eine zentrale Person innerhalb der kurdischen Bewegung und der maßgebliche Denker hinter dem Konzept des Demokratischen Konföderalismus. 

Der Demokratische Konföderalismus ist der Schlüssel zu diesem politischen Lösungsweg. Hier kommt der politische Wille von Unten und artikuliert sich über basisdemokratische Rätestrukturen. Das Zusammenleben wird als Basis-Föderationen der Städte und Provinzen gedacht und im Norden Syriens aber auch in Städten wie Maxmur (Nord-Irak) bereits umgesetzt und gelebt. Die Errichtung einer aktiven Zivilgesellschaft die auf basisdemokratischer und föderaler Verwaltung fußt aber, z.B. durch die Schaffung kooperativer Wirtschaftsmodelle, auch die ökonomische Ebene erfasst, ist ein Versuch nicht noch einmal in diese Sackgasse der Geschichte der nationalen Befreiungsbewegung zu geraten. 

Im Anschluss der Demonstration werden wir gemeinsam mit dem UTA Frauenrat zu der antifaschistischen Tanzdemonstration für rebellische und solidarische Kieze fahren. Los geht’s in Löbtau um 16 Uhr am Bonhöffer Platz. Ein rebellisches und solidarisches Viertel ist einer der ersten Schritte für eine praktische Umsetzung einer Basisorganisierung im Viertel! 

Solidarische Grüße

Euer IZ

In Maxmur in Nordirak wird der Demokratische Konförderalismus in die Praxis umgesetzt.

——————————————————————————————–

Aufruf für die Demo in Türkisch

28.01.2017 Tarihinde Faşist TC devletinin Önder APO nun üzerinde uyguladığı Tecriti protesto etmek için Prager Strasse de Saat .13.00 te yürüyüş yapılacaktır . Kürt halkının iradesi olan Önder APO ya bu şekilde yaklaşılması kabul edilemez . Tüm halkımızı duyarlı olmaya Önderliğine sahip çıkmaya çağırıyoruz .

 UTA Kadın Meclisi Dresden

Aufruf der Tanzdemo in Deutsch und Tigrinia

https://twitter.com/AntifaLoebtau

Die Aufrufe gibts auch zum Anhören 

https://soundcloud.com/los_gehts_loebtau/tracks

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail