Die Zapatistas kommen! Spendenaufruf!

Erstmals wird eine Delegation der zapatistischen Bewegung aus Chiapas / Mexiko (EZLN) alle fünf Kontinente besuchen – zunächst Europa. Ziel ist die Stärkung von Kämpfen von unten und links in unseren Regionen sowie die Vernetzung mit ihren eigenen Kämpfen. Es geht um eine globale, emanzipatorische und kontinuierliche Organisierung gegen Kapitalismus und Patriarchat.


Der Aufstand der Zapatistas von 1994 in Chiapas richtet sich gegen Ausbeutung, Rassismus, Unterdrückung der Frauen und aller benachteiligten Geschlechter, Militarisierung, Umweltzerstörung und die Marginalisierung der indigenen und ländlichen Bevölkerung durch die Herrschaft der Großgrundbesitzer, der politischen Funktionäre und der mexikanischen und transnationalen Konzerne. „Die Zapatistas kommen! Spendenaufruf!“ weiterlesen

Das collectivo gata-gata braucht Unterstützung!

Wir teilen hier mit euch den Spendenaufruf des collectivo gata-gata. Sie benötigen für ihr Projekt “JA‘UN TA YAN BALUMIL” eure finanzielle Unterstützung! Kauft weniger Quatsch zu Weihnachten und schenkt lieber ein wenig internationalistische  Solidarität!
Mehr Infos zum collectivo gata-gata und ihrem Projekt findet ihr hier. Den Link zur Spendenkampagne findet ihr hier.

 

Lateinamerika Reihe°2: Kaffeeverkostung und Kulturnachmittag

“Hier sind wir, wir sind Zapatistas. Um gesehen zu werden, bedeckten wir unsere Gesichter; um genannt zu werden, verweigerten wir unseren Namen; wir setzen auf die Gegenwart, um eine Zukunft zu haben, und um zu leben, sterben wir. Wir sind Zapatistas, zum größten Teil indígen mit Maya-Wurzeln und wir verkaufen uns nicht, wir ergeben uns nicht und wir geben nicht auf.
Wir sind Rebellion und Widerstand. Wir sind einer von vielen Schlägen, die die Mauern brechen werden, einer von so vielen Winden, die über die Erde fegen werden, und einer von vielen Samen, aus denen andere Welten geboren werden.”

– EZLN

„Lateinamerika Reihe°2: Kaffeeverkostung und Kulturnachmittag“ weiterlesen