Workshop: Die ganze Arbeit

Eine Veranstaltung im Rahmen der kritischen Einfühungstage (KRETA) für alle neuen Studierenden in Dresden.

11. Oktober 2018 | 20:00 bis 21:30 Uhr

Wie sieht Wachstumskritik aus feministischer Sicht aus und welche Chancen bietet eine Postwachstumsgesellschaft für die gerechte Verteilung von Sorgearbeiten? Wirtschaft umfasst die Gesamtheit aller Arbeiten, auch Kochen, Putzen, die Begleitung von Kindern und das Sorgen für Pflegebedürftige. Doch dafür fehlen heute oft die Zeit und das Geld. Um die Gesellschaft lebensfreundlicher zu gestalten, müssen wir diese Sorgearbeiten (Care) ins Zentrum des Wirtschaftens stellen.

Referent*innen: Konzeptwerk neue Ökonomie

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail